Ervipar - Schlupfwespen gegen Blattläuse | 250 Stk.

Art-Nr.
70023
Gewicht
0,20kg
Aphidius ervi


Merkmale
Pflanzenschutzmittel-Registernummer
2901-0
Schlagworte
Blattlaus, Parasitierung, Innenraum, Glashaus, indoor, neudosan, kaliseife, schmierseife
Neu
nur AT: Produkt wird nur nach Österreich versandt
51,90 EUR / Stk
inkl. 20% MwSt. zzgl. Versand
nicht lagernd; Lieferzeit zwischen 1-4 Wochennicht lagernd; Lieferzeit zwischen 1-4 Wochen **
biologisch gärtnern: biologisch gärtnern


Ervipar - Schlupfwespen gegen Blattläuse | 250 Stk.
Bilder: Schlupfwespe: © Koppert Biological Systems
Hinweis

NUR bei grüngestreifter Kartoffelblattlaus, grünfleckiger Kartoffelblattlaus und grüner Erbsenblattlaus anwenden! NUR im Innenraum oder Glashaus anwenden! Bei Unsicherheiten Fachberatung einholen!


Art

Aphidius ervi


Wirkungsweise

Die weiblichen Schlupfwespen parasitieren die Blattläuse, d.h. sie legen ihr eigenes Ei im Schädling ab. Die Blattlaus stirbt ab und verfärbt sich zu einer dunklen Hülle. Nach rund 2 Wochen tritt der Nützling aus der Hülle aus und sucht die nächste Blattlaus auf.


Anwendung / Einsatz

Bei den ersten Anzeichen eines Blattlausbefalls kann Ervipar zur Anwendung gebracht werden. Die Schlupfwespen wirken gegen die grünstreifige (Macrosiphum euphorbiae) und grünfleckige (Aulacorthum solani) Kartoffelblattlaus so wie die grüne Erbsenblattlaus (Acyrthosiphon pisum).


Aufwandmenge

0,5 - 6 Tiere / m² aufwenden, je nach Befallsstärke, Pflanzenhöhe,..


Anwendungszeitraum

im Innenraum das ganze Jahr über


Kombination

Bei starkem Befall empfehlen wir eine Spritzung mit Kaliseife, einem bologischem Produkt!
Pflanzenschutzmittel vorsichtig verwenden! Vor Verwendung stets Etikett und Produktinformation lesen. Warnhinweise und –symbole in der Gebrauchsanleitung beachten!

Geben Sie die erste Bewertung für dieses Produkt ab. Der Text muss mindestens aus 10 Buchstaben bestehen.

Wir empfehlen auch